Das Fleur de Sel de Camargue wird, wie der Name bereits verrät in der Camargue gewonnen. Diese südfranzösische Landschaft, nahe der Provence ist für seine wilden Pferde und Stiere und für seine mehr als 400 verschiedenen Vogelarten bekannt. Seit 1927 gilt sie als ein Naturschutzgebiet. Teile des Schwemmlandes dienen allerdings bereits seit Jahrhunderten der Gewinnung des Salzes. Südlich von Salin-de-Giraud liegt das Salins-du-Midi, welches nach den Salinen von Guérande die zweitgrößte Meerwassersaline Frankreichs darstellt. Das Salz wird dort wo die Straßen an den Bassins vorbeiführen oftmals direkt von den kleineren Bauern zum Kauf angeboten. So kann man ein Fleur de Sel Camargue frisch und direkt nach der Morgenernte kaufen.
Die besondere Lage der Camargue mit seinen klimatischen Bedienungen sind Ideal für den Abbau des Fleur de Sel. Die warme Sonne und die Winde, dem Mistral, lassen an der Wasseroberfläche der Meerwassersalinen das kostbare Salz entstehen. Die Salzbauern oder auch Paludier, warten geduldig auf den richtigen Moment, zu dem Sie die an der Wasseroberfläche entstehenden Salzplättchen mit einer Holzkelle von Hand ernten können. Verpasst der Salzbauer diesen Moment, so werden die Salzkristalle zu groß und sinken zum Boden des Bassins, wo diese nur noch als gewöhnliches Meersalz zusammengekratzt werden können. Das Fleur de Sel Camargue entsteht vor allem in den Morgenstunden und kann von Juni bis September geerntet werden. Noch heute wird es nach traditionellen Methoden und in Handarbeit angebaut. Das Fleur de Sel de Camargue besitzt eine hohe Restfeuchte. Es ist weiß und reich an Spurenelementen und Mineralien wie Kalzium, Magnesium und Kalium. Teilweise kann das Salz leicht rötlich angehaucht sein. Dies kommt vor allem von den abgestorbenen Resten der Alge Dunaliella salina, die in den salzigen Becken leben. Es kommt völlig unbehandelt in den Handel und ist somit ein reines Naturprodukt. Geschmack Das Fleur de Sel Camargue ist sehr würzig und aromatisch. Nach einem anfänglich knusprigen Gaumenerlebnis löst es sich schnell im Mund auf und verbreitet seine Würze. Sein Geschmack ist weicher, weniger salzig und frischer als normales Salz. Es eignet sich hervorragend als Finishing Salz zum Abschmecken von Gerichten. Weitere Namen des Fleur de Sel de Carmague im Handel:

  •  Le Saunier de Camargue

Copyright © S.Kopp – http://www.Salz-Kontor.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*