Essen mit allen Sinnen

Hallo meine lieben Genuss-Indianer*innen,

was habt ihr am 19.Oktober 2019 vor?
Mein Tip:
Nehmt Euch an diesem Aben nichts vor und kommt zu meinem Event “Essen mit allen Sinnen”.

Der musikalische Genuss ist Michael Friedman. DER Singer/Songwriter und Gitarrenvirtuose aus Kanada.
Auf seiner Homepage ist folgendes zu lesen:
“Michael wuchs in Vancouver in einer Familie von Musiker(inne)n auf. Vom ersten Tag an hörte er Folk, Worldmusic, Rock und klassische Musik; mit vier Jahren begann er das Klavierspiel. Sein Vater spielte Flöte in diversen Orchestern und leitete eine Folkband. Die Familie zog nach Berlin, wo sich der Vater an der renommierten Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ dem Dirigentenstudium widmete, während Michael seine lebenslängliche und „besessene“ Liebe zur Gitarre entdeckte. Nach einem Zwischenspiel in Toronto kehrte Michael nach Berlin zurück, um an der gleichen Musikhochschule zu studieren. Während dieser Zeit gastierte er als Solokünstler und Mitwirkender in verschiedenen Bands in mehreren europäischen Ländern und wurde als angesehenes Mitglied in die internationale Musikergemeinschaft aufgenommen.”
Ein MUSS für alle Freunde der handgemachte Musik.

Den kulinarischen Genuss bereite ich für Euch zu.
Es wird ein 3-Gänge-Menu geben.
Ich koche, gemäß meinen Prinzipien, Regional und Saisonal, von Bauernhöfen oder Züchtern aus der Umgebung.
Als Vorspeise, soviel verrate ich Euch bereits, wird es einen geräucherten Stör direkt vom Züchter 25 Teiche geben. Der Züchter filetiert ihn selber für Euch und kann interessante Geschichten rund um den Stoff erzählen.

Lasst Euch diesen Abend nicht entgehen.
Der Eintritt kostet 69,95€ und kann hier erworben werden:

oder bei Eventim

Ich freue mich auf Euch
Bleibt Neugierig

Euer Karsten

Über Karsten 76 Artikel
Mein Name ist Karsten Stockhecker. Ich bin 1964 geboren. Durch mein Diabetes interessiere ich mich seit mehr als zehn Jahren schon dafür, was in welchem Lebensmittel steckt. Es ist ein interessantes und umfangreiches Thema. Ich hoffe, dass ich durch meine Beiträge ein wenig Licht ins Dunkle bringen kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*