Pastinaken-Apfel-Suppe

Pastinaken und Äpfel haben im Januar Saison.
Das ist eine sehr schmackhafte und gesunde Suppe.

Pastinaken-Apfel-Suppe
Rezept drucken
Portionen
6 Personen
Portionen
6 Personen
Pastinaken-Apfel-Suppe
Rezept drucken
Portionen
6 Personen
Portionen
6 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Pastnaken schälen und nicht so fein würfeln.
  2. Den Apfel ebenfalls schälen und grob würfeln.
  3. Die Butter in einem Topf zerlassen.Die PAstinaken- und Apfelwürfel zugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren nicht vergessen.
  4. Die Brühe, Salbeiblätter und die Nelken dazu geben. Das Ganze zum kochen bringen und ca. 30 Minuten kochen lassen, bis die Pastnaken weich sind.
  5. Sie Salbeiblätter und die Nelken entfernen und die Suppe etwas abkühlen lassen.
  6. Mit einem Pürierstab pürieren und die Sahne zugeben. Alles erneut aufwärmen, jedoch nicht mehr kochen lassen.
  7. Mit Salbei und den Croutons bestreuen und servieren. Guten Appetit
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe
Karsten Stockhecker
Über Karsten 86 Artikel
Mein Name ist Karsten Stockhecker. Ich bin 1964 geboren. Durch mein Diabetes interessiere ich mich seit mehr als zehn Jahren schon dafür, was in welchem Lebensmittel steckt. Es ist ein interessantes und umfangreiches Thema. Ich hoffe, dass ich durch meine Beiträge ein wenig Licht ins Dunkle bringen kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*